Logo SPD Linkenheim-Hochstetten

Landtagswahl 2011

Archiv

Meldungen und Artikel
in diesem Bereich haben ein gewisses Alter erreicht. Ihr Inhalt kann ganz oder teilweise durch aktuelle Entwicklungen überholt sein.
Links zu anderen Seiten
können ungültig geworden sein; möglicherweise haben die referenzierten Seiten jetzt andere Inhalte als zum Zeitpunkt der Verlinkung.

Links zum Thema

Landeszentrale für politische Bildung:
Informationen zur Landtagswahl 2011
Bundeszentrale für politische Bildung:
Entscheidungshilfe: Wahl-O-Mat
SPD Baden-Württemberg
Liste der Kandidierenden für die Landtagswahl 2011
Statistisches Landesamt: Wahlergebnisse
Landtagswahl 2006
Landtagswahlen seit 1952
Landtagswahlen in Linkenheim-Hochstetten

27. März 2011: Landtagswahl in Baden-Württemberg

Landtagswahl 2011

Der echte Wechsel beginnt

Nach fast 60 Jahren CDU-Herrschaft in Baden-Württemberg wird es einen Regierungswechsel zu einer grün-roten Koalition mit Winfried Kretschmann und Nils Schmid an der Spitze geben. Das ist ein historischer Erfolg, das Hauptziel des Wahlkampfes wurde erreicht.

In Linkenheim-Hochstetten sind 5857 Bürgerinnen und Bürger am 27. März zur Wahl gegangen, die Wahlbeteiligung stieg auf über 66%. Davon haben 1.526 ihre Stimme der SPD gegeben. Mit 26,4% liegt der Stimmenanteil etwas über dem Ergebnis des Wahlkreises (24,1%) und über dem Landesergebnis (23,1%). Obgleich sich mehr Wähler als bei der Landtagswahl 2006 für die SPD entschieden haben, ging der Stimmenanteil um 7,1 Prozentpunkte zurück.

Auch in unserem Landtagswahlkreis Bretten musste die SPD einen relativen Stimmenrückgang in etwa gleicher Höhe verzeichnen; Wolfgang Wehowsky ist es trotz eines lebendigen und engagierten Wahlkampfs nicht gelungen, wieder in den Landtag einzuziehen.

Die SPD wird nun die Koalitionsverhandlungen mit den Grünen führen. An diesem Prozess sollen die Mitglieder umfassend beteiligt werden. In allen vier Regierungsbezirken werden Regionalkonferenzen abgehalten, danach werden die Mitglieder über den Koalitionsvertrag entscheiden.

29. März 2011

Landesparteitag in Stuttgart

Regierungsprogramm beschlossen

Abstimmung

Im Zentrum der Beratungen des Landesparteitags am 22. Januar stand das Regierungsprogramm der SPD zur Landtagswahl am 27. März 2011. Das Programm wurde ausführlich diskutiert und rund 100 Änderungsanträge beraten. Die endgültig beschlossene Fassung steht jetzt zum download bereit.

31. Januar 2011

Und allen, die nicht das ganze Dokument durcharbeiten wollen, können wir jetzt auch eine Kurzform (PDF, ca. 100 KB) anbieten.

12. Februar 2011

Landesparteitag:

Nils Schmid ist unser Spitzenkandidat

Nils Schmid in Ulm

Auf dem Landesparteitag in Ulm hat die baden-württembergische SPD Nils Schmid mit großer Mehrheit als Spitzenkandidaten für die Landtagswahl im Frühjahr 2011 nominiert. Mehr als 90% der Delegierten stimmten am 16. Oktober 2010 für unseren Landesvorsitzenden.

4. November 2010

Mitgliederversammlung nominiert Wolfgang Wehowsky

Wahlkreis Bretten hat gewählt

Nils Schmid+Wolfgang Wehowsky

SPD-Kandidat bei der Landtagswahl im Frühjahr 2011 ist MdL Wolfgang Wehowsky aus Weingarten. Er wird mit 85,5% der Stimmen gewählt. Anette Sorg (Walzbachtal) wird Ersatzkandidatin.

Seit 7 Monaten ist Wolfgang Wehowsky, Fraktionsvorsitzender der SPD im Gemeinderat Weingarten, als Nachrücker von Ute Vogt im Landtag von Baden-Württemberg. Am 5. Mai 2010 legte er den Grundstein für weitere 5 Jahre, in der sich der Sozialexperte in der Landtagsfraktion einbringen möchte.

weiterlesen ...

6. Mai 2010

 nach oben

Unsere Grundwerte: Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität

© SPD-Ortsverein Linkenheim-Hochstetten - zuletzt geändert am 2. März 2011 - Impressum + Kontakt