Logo SPD Linkenheim-Hochstetten

Chronik 1962

1962

16. Januar
Beginn der Dreharbeiten zu dem ersten James-Bond-Film "James Bond jagt Dr. No".
17. Februar
Norddeutschland wird von der schwersten Flutkatastrophe seit 1855 heimgesucht.
12. Mai
Der 1. FC Köln wird Deutscher Fußballmeister (4:0 im Endspiel gegen den 1. FC Nürnberg).
26. - 30. Mai
Parteitag der SPD in Köln
30. Mai - 17. Juni
Fußball-Weltmeisterschaft in Chile
4. Juni
Der Prozess gegen Vera Brühne und Johann Ferbach wegen Doppelmordes endet mit einem umstrittenen Schuldspruch.
20. Juli
Die USA bringen den ersten aktiven Funk- und Fernsehsatelliten der Welt in die Erdumlaufbahn.
5. August
Marilyn Monroe wird in ihrer Wohnung in Los Angeles tot aufgefunden.
22. - 28. Oktober
Kuba-Krise
26. Oktober
Mit der Durchsuchung der Redaktionsräume des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" beginnt die Spiegel-Affäre.
30. November
Bundesverteidigungsminister F. J. Strauß tritt zurück.
31. Dezember
Die SPD hat 646.584 Mitglieder, davon 119.978 weibliche in 7815 Ortsvereinen.

Wahlkampf zur Gemeinderatswahl

Protokollbuch Seite 153

Die Jahreshauptversammlung würdigt den langjährigen Vorsitzenden Karl Nees, der im Vorjahr verstorben ist, und bestätigt den Vorstand im Amt. Der Ortsverein hat jetzt 20 Mitglieder.

Der Rest des Jahres steht ganz im Zeichen der Kommunalwahl, zu der drei Diskussionsveranstaltungen durchgeführt werden.

Jahreshauptversammlung am Mittwoch dem 28. Februar 1962 im Gasthaus Zum Strauß

Der 1. Vorsitzende Wilhelm Nees eröffnet die Sitzung und gibt die Tagesordnung bekannt

1. Begrüßung
2. Kassenbericht
3. Bericht des Schriftführers
4. Neuaufnahmen
5. Wahlen
6. Gemeindegeschehen
7. Verschiedenes

Der Kassenbericht ergab, daß man den Verhältnissen entsprechend zufrieden sein kann. Beanstandungen ergaben sich nicht. Der Kassier Karl Becker wurde entlastet.

Der Bericht des Schriftführers wurde entgegengenommen.

Neu aufgenommen wurden Richard Nagel und Helmut Funk. Mitgliederstand 20.

Der langjährige Vorsitzende des Ortsvereins Karl Nees ist im Laufe des Berichtsjahres verstorben, ebenso der Genosse Adam Wagner. Die Verdienste des Genossen Karl Nees auf kommunaler Ebene und für den Ortsverein werden immer unvergessen sein. Neue Mitglieder Richard Nagel, Helmut Funk.

Der Punkt 5 Wahlen wurde nach einiger Diskussion abgeschlossen. Die seitherigen Vorstandsmitglieder werden ihr Amt für ein weiteres Jahr versehen. Lediglich wurde dem Kassier ein Hilfskassier beigegeben. Hierfür erklärte sich Helmut Funk bereit.

In diesem Jahr finden wieder Wahlen zum Gemeinderat statt. Es muß alles darangesetzt werden, damit diese wieder mit Erfolg abgeschlossen werden. Die CDU ist in der letzten Zeit aktiver geworden.

Am 21. 3. 62 soll ein Forum als erste Veranstaltung im Wahljahr veranstaltet werden. Im Rahmen von Kurzvorträgen sollen die Gemeinderäte unseres Ortsvereins (Sozialistische Vereinigung) über die Gemeindeprobleme berichten und die Grundlagen zur Diskussion geben. Die Bürger der Gemeinde sollen damit zur Mitarbeit angeregt werden.

Verschiedene Diskussionsbeiträge ergaben sich noch über die Frage Alt- Neubürger und über eine bessere Öffentlichkeitsarbeit des Ortsvereins.

Nach dem Dank an alle Erschienenen für ihre Beiträge zur Diskussion schloß Wilhelm Nees die Versammlung.

Burgstahler

Die erste Veranstaltung als Diskussionsabend ausgestaltet fand am       im Strauß statt. Zahlreiche interessierte Bürger hatten sich eingefunden um von den Gemeinderäten unterrichtet zu werden.

Nach einer lebhaften Diskussion über verschiedene Gemeindeprobleme wurde der Wunsch geäußert, daß derartige Versammlungen in der Zukunft fortgesetzt werden sollten. Insbesondere wäre es wünschenswert, wenn die Bürger einige Ausführungen über den Haushaltsplan der Gemeinde hören könnten. Diesem Wunsch soll in einigen Wochen Rechnung getragen werden.

Die erste Veranstaltung darf als lobenswert bezeichnet werden, da der Kontakt mit den Bürgern für eine ersprießliche Arbeit im Gemeinderat notwendig ist. Umgekehrt hat jeder Einzelne die Möglichkeit seine Sorgen und Wünsche vorzutragen.

Burgstahler

BNN 6.8.62 (1)BNN 6.8.62 (2)

Am Freitag dem 3. August 1962 fand die zweite Veranstaltung der Reihe

"Bürger fragen, unsere Gemeinderäte antworten"

statt.

Der Bericht in den BNN enthält alle behandelten Punkte.

BNN Nov. 1962

Am Donnerstag dem 1. November 1962 um 19.30 Uhr fand eine weitere Versammlung zur Unterrichtung der Bürger statt. Die Wahlen zum Gemeinderat finden am Sonntag dem 4. November statt. Die Gemeinderäte unserer Vereinigung behandelten die anstehenden Gemeindeprobleme.

Ein Wahlflugblatt wurde herausgegeben.

Fünf verschiedene Vereinigungen haben eine Liste eingebracht

No 1 Sozialistische Vereinigung
No 2 FDP/DVP
No 3 CDU
No 4 Freie Wählervereinigung Linkenheim
No 5 Wählervereinigung der Heimatvertriebenen

Auf den Ausgang der Wahl darf man gespannt sein.

Welche Kandidaten erhalten das Vertrauen der Bürger?

Klaus Burgstahler

Stimmzettel Gemeinderatswahl 1962

Die letzte Frage beantwortet der eingeklebte Stimmzettel.

1961  nach oben 1963

Unsere Grundwerte: Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität

© SPD-Ortsverein Linkenheim-Hochstetten - zuletzt geändert am 20. Oktober 2010 - Impressum + Kontakt