Logo SPD Linkenheim-Hochstetten

Chronik 1960

1960

18. - 28. Februar
Olympische Winterspiele in Squaw Valley/USA
31. März
Bei Frankfurt/Main wird das erste Autokino der Bundesrepublik eröffnet.
15. Mai
Bei den Landtagswahlen in Baden- Württemberg erhält die SPD 44 (36), die CDU 51 (56), die FDP 18 (21) und der BHE 7 (7) Sitze.
21. Juni
Armin Hary läuft in Zürich als erster Mensch die 100-Meter-Strecke in 10,0 Sekunden.
25. Juni
Der HSV wird Deutscher Fußballmeister (3:2 im Endspiel gegen den 1. FC Köln).
24. Juli
Hans Albers stirbt in der Nähe von Starnberg.
18. August
In den USA kommt die erste Antibabypille auf den Markt.
Erster Auftritt der Beatles in Hamburg.
25. August - 11. September
Olympische Sommerspiele in Rom.
6. September
Carl Kaufmann vom KSC gewinnt über 400 m die Silbermedaille in der neuen Weltrekordzeit von 44,9 sec.
8. November
John F. Kennedy wird zum Präsidenten der USA gewählt.
21. - 25. November
Parteitag der SPD in Hannover.
31. Dezember
Die SPD hat 649.578 Mitglieder, davon 122.942 weibliche.
Karlsruhe hat ca. 240.000 Einwohner, im Stadtgbiet sind etwa 20.000 Fernseh- und 73.000 Radiogeräte angemeldet.

Nach der Kommunalwahl

Protokollbuch Seite 149

Nach einem Rückblick auf die erfolgreiche Kommunalwahl wird in der Hauptversammlung der Vorstand im Amt bestätigt. Im Herbst wird mit Parteifreunden und Kommunalbeamten aus den Nachbarorten über die Verwendung gemeineigener Flächen und über die Auswirkungen des neuen Baugesetzes diskutiert.

Linkenheim, den 16. 4. 1960

Hauptversammlung im Gasthaus zum "Grünen Baum". Bei der Begrüßung gab der Vorstand die Freude zum Ausdruck über den Erfolg in den Gemeinde- und Kreistagswahlen. Zum ersten Mal ist es der Ortsgruppe Linkenheim gelungen, auch bei den Kreistagswahlen ihren Kandidaten Wolfgang Nagel durchzubringen.

In Punkt 2 beim Kassenbericht haben wir durch Karl Becker erfahren, daß bei Wahlen die Kasse immer etwas notleidet, doch wird es im Jahr 1960 wieder ausgeglichen werden.

Bei den Wahlen gab es keine Änderung, man hofft bei der nächsten Hauptversammlung dieser Sache näher treten zu können.

Bei Punkt "Verschiedenes" wurde über den "Grünen Plan" (Krautgärtenweg) und Rathausumbau diskutiert. Gegen 1830 h schloß der Vorstand Karl Nees die gutbesuchte Versammlung.

Der Schriftführer
Nees, Wilhelm

Linkenheim, den 13. 10. 1960

Auf einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung der Ortsgruppe "Hardt" in der "Sonne" in Neureut konnte der Konferenzleiter neben den örtlichen Parteifreunden auch viele Funktionäre der Gemeinden Eggenstein, Leopoldshafen, Linkenheim, Liedolsheim, Rußheim und Graben begrüßen.

Bürgermeister Roth aus Liedolsheim sprach zu dem Thema "Abschaffung der Allmende". Es ging ihm darum, die alten Äcker- und Wiesengrundstücke, die sich im Besitz der Kommunen befinden und welche infolge der heutigen Landwirtschaftsverhältnisse nicht mehr für die Allgemeinheit den Wert haben wie früher, umlegen zu lassen in größere Flächen, oder für die Erstellung und Schaffung von Bauernhöfen freizugeben. Es wurde dabei festgestellt, daß die Verhältnisse in jeder Hardtgemeinde anders gelagert sind. Irgendwelche gemeinsame Beschlüsse und Richtlinien konnten deshalb in der Frage der Allmende nicht gefaßt werden.

Erklärung zum Begriff Allmende (Wikipedia)

Bürgermeister Vögele aus Weingarten sprach danach über Baulandbeschaffung in der Ausführung des neuen Bundesbaugesetzes. Dieses Gesetz bedarf nach der Meinung des Referenten eines gründlichen Studiums. Die wesentlichen Punkte des Gesetzes wurden sehr klar herausgestellt, so daß am Schluß des Referats die Tatsache feststand, daß das Bauen künftighin für den kleinen Mann nicht nur äußerst schwierig, sondern wahrscheinlich sogar unmöglich sein wird.

Der Schriftführer
Nees, Wilhelm

Ernst Vögele (1913-1987) war von 1948 bis 1978 Bürgermeister in Weingarten.

1959  nach oben 1961

Unsere Grundwerte: Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität

© SPD-Ortsverein Linkenheim-Hochstetten - zuletzt geändert am 6. Oktober 2010 - Impressum + Kontakt