Logo SPD Linkenheim-Hochstetten

Chronik 1914

1914

20. Februar
Rosa Luxemburg wird wegen "Aufreizung zum Ungehorsam" zu einem Jahr Gefängnis verurteilt.
31. März
Die Sozialdemokratie hat 1.085.905 Mitglieder, darunter 174.754 weibliche.
31. Mai
Die SpVgg Fürth wird Deutscher Fußballmeister (3:2 im Endspiel gegen VfB Leipzig).
28. Juni
Attentat auf das österreichische Thronfolgerpaar in Sarajewo
28. Juli
Österreich-Ungarn erklärt Serbien den Krieg.
1. August
Generalmobilmachung; das Deutsche Reich erklärt Russland den Krieg.
3. August
Das Deutsche Reich erklärt Frankreich den Krieg.
4. August
Großbritannien erklärt Deutschland den Krieg.
4. August
Trotz erheblicher Vorbehalte stimmt auch die SPD im Reichstag für einen Kriegskredit.
August
Bei Kriegsausbruch wird die Hälfte der SPD-Mitglieder, bis 1917 75 %, zum Militär eingezogen.

Der erste Weltkrieg beginnt

Protokollbuch Seite 15

Die Generalversammlung am 8. April 1914 sollte die letzte sein vor Ausbruch des ersten Weltkriegs.

Bericht über die Generalversammlung vom 8. 4. 1914

Die Generalversammlung war gut besucht und wurde um ½ 4 Uhr eröffnet. Der 1. Punkt Beitragsentrichtung wurde rasch erledigt ebenso der II. Punkt Aufnahme neuer Mitglieder.

Den Geschäftsbericht über das letzte Jahr gab der Vors. Gen. K. Nees. Den Kassenbericht erstattete der Kassier Gen. Karl Nagel. Den Protokoll-Bericht erstattete der Schriftführer Gen. W. Funk, was zur Zufriedenheit der Versammlung über obengenannte ausfiel.

Bei Punkt 5, Neuwahl wurde an Stelle des I. Vors. welcher als solcher zurücktrat Gen. Th. Lang gewählt. Als II. Vors. wurde Gen. K. Nees, Maurer, zum Kassierer Gen. K. J. Nagel, zum Schriftführer Gen. W. Funk gewählt, welches von allen angenommen wurde.

Als Revisor bzw. Beisitzer wurden die Genossen Alb. Nagel, Maurer und Ernst Fies, Maurer gewählt, welches beide auch annahmen.

Die Versammlung wurde um ½ 8 Uhr geschlossen.

Wilhelm Funk, Schriftführer

1913  nach oben 1918

Unsere Grundwerte: Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität

© SPD-Ortsverein Linkenheim-Hochstetten - zuletzt geändert am 7. April 2007 - Impressum + Kontakt